CLL Chemnitzer Laborleistungs GmbH
  navigation
anfahrt  

...

überschrift  Frau Dipl.- Chem. Elke Hensel, Geschäftsführerin der
CLL GmbH, gewinnt den Sächsischen Gründerinnenpreis

Den Video-Bericht können Sie sich hier anschauen:

...

überschrift  Artikel in der Sächsischen Zeitung zur Preisverleihung

22.01.2010 - Staatsministerin Christine Clauß vergibt den Sächsischen Gründerinnenpreis

Clauß: „Existenzgründungen schaffen Arbeitsplätze“
Staatsministerin Christine Clauß vergibt den Sächsischen Gründerinnenpreis 2010

Elke Hensel erhält den Sächsichen GründerinnenpreisSachsens Gleichstellungsministerin Christine Clauß hat heute den Sächsischen Gründerinnenpreis auf der Messe Karrierestart in Dresden vergeben.

Diesjährige Preisträgerin ist die Diplomchemikerin Elke Hensel aus Chemnitz. „Frau Hensel besetzt mit ihrem Unternehmen eine besondere Nische der Kraftwerkschemie. Sie hebt sich dadurch stark von der Konkurrenz ab. 150 der ca. 300 Verfahren sind bereits akkreditiert. Sie arbeitet an mehreren Forschungsprojekten (Erforschung von bestimmten Algenstämmen - Umweltanalytik: emissionsärmere Energiegewinnung, geringere Luftverschmutzung; Umwandlung von Sondermüll zu Baustoffen). Frau Hensel zeichnet sich durch großes soziales Engagement aus. Insbesondere liegt ihr die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im außerschulischen Bereich sehr am Herzen. Ihre Personalpolitik im Unternehmen ist familienfreundlich. Die Hälfte des Personals sind ehemalige Auszubildende von Frau Hensel. „

„Ideenreichtum, Zweckmäßigkeit, Nachhaltigkeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und besonderes soziales Engagement sind die wesentlichen Kriterien für die Vergabe – hervorgehoben ist der Mehrwert, dauerhaft Arbeitsplätze zu schaffen“, sagte Clauß anlässlich der Preisverleihung.

„Mit Mut und viel Eigeninitiative hat sie sich ihrer Existenzgründung in einer Branche gewidmet, die noch überwiegend von Männern dominiert wird. Ihre gute Geschäftsidee hat sie auch mit dem Wissen verbunden, Arbeitsplätze zu schaffen. Mit dem Preis möchte ich ein Zeichen setzen und Frauen ermutigen, den Weg in die Selbständigkeit zu nehmen. Es gibt viele erfolgreiche Beispiele“, so die Ministerin.

Clauß betonte, dass auch im Freistaat das unternehmerische Potenzial von Frauen besser erschlossen werden müsse. So seien von derzeit ca. 224.000 Selbständigen rund zwei Drittel noch immer Männer. Der Anteil von 34 Prozent an selbständig tätigen Frauen finde sich vorrangig im Dienstleistungsbereich und in den Branchen Handel/Verkehr.

Clauß prämiert damit eine kreative Geschäftsidee, die eine Jury aus Experten der Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Marketingspezialisten, Mittelständischen Unternehmen, Banken und erfahrenen Existenzgründerinnen ermittelt hat.

...

 

überschrift  Artikel zur Preisverleihung in der Freien Presse

Artikel in der Freien Presse

...

überschrift  Auszug aus dem Artikel "Frauen ganz oben" im Stadtstreicher Chemnitz

Elke Hensel - Frauen ganz oben

...

webdesign: www.foto-chemnitz.de

© chemnitzer laborleistungs gmbh

startseite  |  wir über uns  |  dienstleistungen  |  kontakt  |  anfahrt  |  impressum  |  zertifizierung